Skip to content

über uns

Hallo,

Schwieni 185
ich heiße Sie herzlich auf unserer Homepage willkommen!

Mein Name ist Sebastian Becker, ich bin 37 Jahre alt.

Ich habe im Jahr 2002, nach 2- jähriger Ausbildungszeit bei der Firma Schmitz in Hilgen, meinen Gesellenstatus zum Gärtner, mit dem Schwerpunkt Garten,- und Landschaftsbau, erlangt.

Nach dieser erfahrungsreichen Zeit bin ich in den elterlichen Betrieb gewechselt, welchen mein Vater, Diplom Forstwirt Stefan Becker, 1979 gegründet hat.

verena 128

Seit 2006 bestehen wir als Firma Stefan Becker & Sohn GbR. In den vielen Jahren unserer engen Zusammenarbeit habe ich viel von meinem Vater lernen dürfen , so dass ich mich nun selbst als gartenaffin bezeichnen darf. Gestärkt durch meine Erfahrungen und die positiven Rückmeldungen der Kunden, bin ich seit 2015 alleiniger Inhaber der Firma. Obwohl mein Vater sich aufgrund seines Alters von der täglichen Arbeit auf der Baustelle zurückgezogen hat, steht er der Firma auch weiterhin mit seinen wertvollen Erfahrungen zur Seite. Er ist zum Beispiel bei der Erstellung von Gartenplänen aktiv, bei den alljährlichen Pflegeschnitten und als anerkannter Gutachter tätig.

Im Laufe der Jahre ist unser Schwerpunkt vermehrt in die Richtung „Bautechnik“ gegangen, das heißt, Anlegen von Terrassen- und Garagenflächen, mit Betonsteinpflaster, Holz, aber auch vermehrt mit Natursteinpflaster. Erstellung und Gestaltung von Vorgärten und Haus- Zuwegungen, inkl. Treppen- und Podestbau. Immer häufiger in unserem Aufgabenfeld zu finden, ist das Abfangen von Hängen in Form von Trockenmauern aus Grauwacke, welche passend zu unserem bergischen Umfeld aus den hiesigen Steinbrüchen aus Lindlar kommt und sich immer größer werdender Beliebtheit erfreut. Wir setzen aber auch Gabionen, Mauerscheiben, L-Steine oder Hangfloorsteine, ganz wie es der Kunde wünscht und der Geldbeutel zulässt. Ein weiteres Arbeitsfeld ist die Einfriedung von Gärten, bzw. Grundstücken. Wo früher der Jägerzaun Standard war, ist heute zumeist der pflegeleichte Stahlgitterzaun Favorit, aber auch Sichtschutzelemente aus Holz oder Hecken werden gerne genommen. Anlage von Rasenflächen, sowohl mit Rollrasen, als auch mit Saatgut, sowie die Gestaltung von Beetflächen und Rabatten, ist auch ein Schwerpunkt unserer Arbeit. In den Wintermonaten sind wir in der Regel mit Fällungen und Gehölzschnitt beschäftigt, da in dieser Zeit Bautechnisch leider nicht viel zu machen ist. Bei Fällungen geht die Sicherheit vor, deshalb wird sich zuerst ein Bild gemacht wie die Gegebenheiten vor Ort sind und dann entschieden ob mit einer Hocharbeitsbühne, einem Autokran oder mit Seilklettertechnik gearbeitet wird. Falls es gewünscht wird und machbar ist, bieten wir auch vereinzelt Winterdienst an, diesen jedoch zumeist in der Nähe, damit es auch zu bewältigen ist.

Ein anderes Thema welches uns am Herzen liegt, ist Ihnen unsere Lieferanten näher Vorzustellen, mit denen wir über viele Jahre zusammenarbeiten und wo wir wissen das Sie uns die gewünschte Qualität, die wir unserem Kunden bieten möchten auch erfüllen können. Beschaffung von Pflanzen und Materialien, kommen in der Regel von Firmen aus der Nähe, es sei denn der Kunde hat selbst einen speziellen Lieferanten an der Hand, mit dem er gerne Zusammenarbeiten möchte.

Unsere Pflanzen beziehen wir ausschließlich von der „Baumschule Schmitz“, welche Ihren Sitz direkt in Hilgen hat und seit 1979 unser Partner ist. Sie ist wie wir ein kleines Unternehmen, wo jedoch auf Qualität, in Person durch „Michael Neuhaus“ geachtet wird. Hier gibt es Anwuchsgarantie und die Gewissheit das die Pflanzen im bergischen Boden gezogen sind. Dies ist schließlich wichtig, da die Baumarkt Ware oft auf leichten, sandigen Böden gezogen wird und sich somit oft schwer tut hier Fuß zu fassen. Er ist auch immer wieder beratend tätig, wenn es darum geht das richtige Maß zu finden was Menge und Größen von Pflanzen angeht.

Natursteinpflaster für Trockenmauern, Teichrand Belegung, Natursteinstufen oder Platten wird wie Eingangs erwähnt in Lindlar bezogen, wo mehrere Steinbrüche sitzen und die hiesige Grauwacke abbauen. Dort beziehen wir auch Natursteinpflaster zum verlegen von Pflasterflächen, wie z.B. Basalt, Porphyr, Granit, etc.

Alles was Betonsteinpflaster, Palisaden, Holzelement oder andere Baumaterialien angeht wird über die Firma „Bauzentrum Wette“ in Lützenkirchen bezogen. Sie arbeiten mit allen Namehaften Herstellern für Betonsteine, wie z.B. „Koll, KANN, Metten“, etc. zusammen und sind ebenfalls von Anfang an unser erster Ansprechpartner.

Stahlgitterzäune, Gabionen, eine vielzahl von Zierkiesen zur Befüllung oder Gestaltung von Pflanzflächen beziehen wir seit Jahren bei der Firma „Zaun –Steinhafen“, in Opladen.

Wie Sie hoffentlich erkennen ist uns Treue und Qualität, sowohl bei den Materialien, als auch bei der Erledigung der Arbeiten sehr wichtig und die langjährige Verbundenheit zu den Lieferanten und auch Kunden zeigt das beides der Fall ist.

Auch oder gerade weil wir so eine kleine Firma sind, nehmen wir uns für jeden Kunden gerne Zeit zu einer individuellen Beratung, ganz auf die Gegebenheiten zugeschnitten. So sind wir bei der Umsetzung der Arbeiten sehr flexibel, da der Chef immer vor Ort ist und auf sich verändernde Umstände sofort reagieren kann. Vieles entwickelt und erwächst sich, oft auch erst im Laufe der Arbeiten und erfordert dann auch gewisses Gespür dafür, dies zu erkennen und darauf zu reagieren.

Ich hoffe die Informationen über unsere / meine Firma haben Ihnen gefallen und Sie davon überzeugt, das wir/ich mit Hingabe unserer Arbeit nachgehen und das bestmögliche für Sie wollen und herausholen werden. Ein Garten sollte schließlich nicht nur eine langweilige Grünfläche sein, sondern ein Ort an dem man sich nach einem stressigen Arbeitstag gerne zurückzieht und den Alltag hinter sich lassen kann. Im besten Fall eine „Wohlfühloase“, die den leeren Akku wieder auflädt!

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören und Sie beraten zu dürfen um Ihnen diesen Luxus zu erschaffen.

Bis bald sagen Sebastian und Stefan Becker